Wir wollen mehr Blogs vom Segeln und mehr Geschichten von der See. Darum haben wir SegelnBlogs erfunden und darum haben wir seit etwas mehr als einem Jahr allerlei Freizeit und Ideen in die Umsetzung gesteckt. – Das hat Spaß gemacht, teilweise Nächte vorm Computer gekostet und wir werden auch genauso weitermachen; eher noch besser!

Von dem ursprünglichen Modell mit bezahlten Premium-Blogs sind wir aber nach langem Für und Wider erst einmal zurückgetreten. Das bedeutet: Die versprochenen Funktionen wird es nicht als Abo-Paket, sondern zum Teil nach und nach kostenlos geben. Allem voran mehr Auswahl bei den Themes, an deren Einbau Peter gerade arbeitet.

Segelnblogs Arbeitsplatz

Mit Anzeigen möchten wir einen Teil unserer Schreibtischarbeit für das Projekt finanzieren

Dahinter steckt aber noch mehr: SegelnBlogs ist für Marc, Peter und mich inzwischen zu einem wichtigen Projekt geworden, dem wir gern mehr Zeit, Sorgfalt und Energie geben möchten.

Schon zum Start der Seite hatten wir angekündigt, die Zeit und Ressourcen, die wir hier hineinstecken, zum Teil durch Werbung refinanzieren zu müssen. Ab kommender Woche ist es soweit: Auf den Magazinseiten und in einigen Blogs werden hin und wieder Anzeigen zu finden sein und wir hoffen auf Dein Verständnis dafür. Auf diese Weise können wir deutlich mehr Zeit in die Qualität von Beiträgen und Programmierung stecken.

Da wir die Premium Blogs aber vorerst nicht einführen, werden wir eine andere Möglichkeit zum Opt-Out anbieten, wenn Du mit den Anzeigen partout in Deinem Blog nicht klar kommst.

Unser Augenmaß wird aber immer so sein, dass es uns Spaß machen soll, Deinen Blog zu lesen. Es wird darum keine Pop-up-Fenster über der Seite oder Banner, die sich plötzlich über den Bildschirm ausdehnen geben. Wenn wir eine Anzeige als unangemessen oder zu aufdringlich empfinden, werden wir sie nicht einbinden. Dabei setzen wir natürlich auch auf Dein Feedback.

Gedanken haben wir uns auch zu möglichen Werbepartnern gemacht: Bei der Auswahl werden wir der Branche weitgehend treu bleiben. Diätpillen oder Treppenlifte finden wir hier nicht so passend.

Wenn Du Interesse an einer Anzeige oder Kooperation für Dein Business hast, kannst du uns natürlich gern ansprechen.