Sorge um markante Meeresbewohner. Die Weltnaturschutzunion (IUCN) hat in ihrer am 1. Juli veröffentlichen Liste bedrohter Tierarten auch Flügelkopf-Hammerhaie und Walhaie in die zweithöchste Gefährdungsstufe aufgenommen. Damit rücken beide Meeresbewohner der roten Liste vom aussterben bedrohter Lebewesen gefährlich nahe.

Die Organisation mit Sitz im schweizerischen Gland begründete den Schritt mit stark schwindenden Beständen: „Es ist alarmierend zu sehen, wie diese symbolhaften Tierarten dem Aussterben entgegengehen“, erklärte Jane Smart, Direktorin des IUCN-Artenprogramms.

Foto:Hinnerk Weiler