Wie verbinde ich die SegelnBlogsLite App mit meinem Blog?

Damit du mit der App neue Beiträge auf Deine Seite laden kannst, musst du sie einmalig mit Deinem Blog verbinden. Auf diese Weise ist es nur einmal nötig, deine Zugangsdaten zu übertragen. Anschließend erkennt Deine Webseite Dein Telefon, bzw. iPad automatich und Du kannst die App ohne Zugangsdaten benutzen.

So funktioniert die Authorisierung der App:

  1. Starte die App und klicke auf die Zahnrädchen unten links, um in die Einstellungen zu gelangen
  2. Trage die URL deiner Seite in das Feld ein und speichere sie.
  3. Tippe auf „Verbinden“ und Du wirst zu Deinem Browser geleitet. Dorst musst Du ggf. zuerst die Zugangsdaten zu Deinem Blog eingeben.
  4. Anschließend musst Du bestätigen, dass Du die App mit SegelnBlogsLite verbinden möchtest. Der Browser leitet Dich automatisch zurück in die App Du und kannst die Einstellungen verlassen.

Die Authorisierung musst Du neu Durchführen, wenn Du Dein Gerät umbenennst oder die App beendest, wenn der Schalter zum Löschen der App-Daten in den Einstellungen gesetzt ist.

Übrigens kannst Du die App auf beliebig vielen iPhones oder iPads verbinden. Wenn Du Mitseglern das veröffentlichen von per App erlauben möchtest, müssen sie die App selbst auf ihrem Gerät installieren. Lege ihnen dafür im Backend Deiner Seite eigene Konten an, damit sie als Autoren der Artikel gewürdigt werden und du i9hnen nicht Deine Zugangsdaten als Seitenadministrator geben musst. Eine App kann derzeit immer nur mit einem Blog verbunden sein.

Von | 2018-07-04T20:54:45+00:00 4. Juli 2018|0 Kommentare

About the Author:

Seit über zehn Jahren schreibt Hinnerk als Wassersportjournalist über Segeln, Technik und Reisen auf dem Meer. Unter anderem ist er häufig in der "segeln" zu lesen und macht mit dem Segelradio einen eigenen Podcast. 2013 hatte er die Idee mit SegelnBlogs ein Blognetzwerk und Online-Magazin mit Schwerpunkt im Fahrtensegeln zu gründen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen