Fahrtensegeln & Blognetzwerk2018-10-14T11:13:25+00:00
Aus dem SegelnBlogs-Universum

Du suchst Geschichten vom Segeln, Abenteuer direkt an Bord erlebt oder ungefilterte Erfahrungen? Dann ist der SegelnBlogs Feedreader genau für Dich gemacht. Hier bloggen Segler! Interessante Posts aus dem Feedreader findest du auch auf Facebook:

Du hast auch ein Blog, das vom Segeln handelt? Werde Teil des SegelnBlogs-Netzwerks. Jetzt für den Feedreader bewerben!

Der SegelnBlogs Feedreader

Auf SegelnBlogs kannst Du Dein Blog vom Segeln anlegen. Du entscheidest, ob ganz für Dich und Deine Freunde oder ganz öffentlich. Erfahre mehr über uns und lerne, wie Du mit dem Tracker im z.B. eine Karte in Dein Blog zauberst.

Im Feedreader erzählen wir der Welt von Deinem Blog und Deinen Abenteuern. Du möchtest hier auch erscheinen? – Dann bewirb Dich jetzt für einen Platz im Feedreader.

Mitmachen & bessermachen

Du kannst segeln und magst schreiben, aber hast keine Lust auf eigenes Blog? Werde SegelnBlogs-Autor.

Kolumnen, Gastartikel, Reiseerfahrungen. – Wir freuen uns auf Deine Geschichten!

[Hier erfährst Du mehr]

HTML, PHP & WordPress sind Dein Ding?

Hilf mit, SegelnBlogs weiter zu entwickeln

Hilf mit, SegelnBlogs weiter zu entwickeln

SegelnBlogs ist als Comunity Projekt gestartet und da soll es auch wieder hin. Du verstehst etwas von PHP, WordPress und hast Lust, Dich in der Blog-Plattform für Segler einzubringen? Dann melde Dich doch mal bei uns!

Blogs & Blogger

Neue Nummern fürs Bloggen per SMS!

Neue Nummern für SMS Unser Provider hat die Zugänge zum Segelnblogs Netzwerk geändert. Ab sofort sind für das Aktualisieren der Karte per SMS neue Telefonnummern nötig. SMS an die alten Nummern werde

By |

Die App ist weg, eine neue kommt

Besehende App Instalationen lassen sich noch nutzen, neue jedoch nicht mehr mit Blogs verbinden. Layout der SegelnBlogs App mit Blog-Editor, Blog-Reader und SegelnBlogs-Messenger Update: Die neue S

By |

Berliner Landgericht kippt Facebooks Klarnamenpflicht

Usernamen wie "Segelyacht XYZ" sind verlockend. Dennoch verstoßen diese Namen gegen die Vorgaben von Facebook. Wer bisher mit solchen Konten auf Facebook unterwegs war, riskierte nicht selten, dass der Account kurzerhand gesperrt oder sogar gelöscht wurde. Das könnte sich nach einem Urteil des Landgerichts Berlin vom 16. Januar ändern.

By |
Load More Posts
Zur Werkzeugleiste springen