Die App zum Blog2019-08-27T12:47:32+00:00

SegelnBlogsLite ist die Begleit-App für Deine Yachtseite bei uns

Die neue SegelnBlogs App im iOS App Store ansehen
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.hinnerk_weiler.SegelnBlogsEditor

Release Notes

Die SegelnBlogs App für iOS und Android (v. 1.9)

Mit dieser Version kannst Du am schnellsten vom iPhone oder iPad aus Deine Artikel verfassen und ihnen mehrere Fotos anhängen. Außerdem erlaubt Dir die App, Deinen aktuellen Standort einfach in einer Karte auf Deinem Blog anzuzeigen.

Dabei berücksichtigt die App auch, dass Du eventuell zu weit offshore bist und kein ausreichendes Netz hast: Kann Dein Artikel nicht über das Internet gesendet werden, versucht die App zumindest noch eine SMS als Lebenszeichen zu versenden. Alternativ kann der Artikel als E-Mail im Postausgang des Telefons abgelegt und versendet werden, wenn Du das nächste Mal eine Verbindung hast.

In vier Schritten veröffentlichst Du einen kompletten Blog-Artikel auf Deiner Seite:

  1. Überschrift und Text eingeben
  2. Position anfügen
  3. Bilder auswählen oder direkt mit der App ein Foto machen
  4. Absenden

NEU  (Version 1.9)

Mit eingeschaltetem Hintergrundtracking aktualisiert die App regelmäßig die Kartenposition auf der Webseite. Diese neue Funktion findet sich als Schalter in den Einstellungen. Einmal aktiviert, zeichnet die SegelnBlogs-App die aktuelle Posion auf und überträgt sie an den Server. Du kannst dabei ein ungefähres Intervall zwischen 15 und 120 Minuten für die Updates festlegen. So wissen Freunde und Familie immer, wo Du Dich gerade befindest.

Damit die Übertragung funktioniert, ist eine Datenverbindung erfoderlich. Das ist in den meisten Küstenregionen bis etwa 5-10 Seemeilen vor der Küste möglich. Für die Updates ist nur eine sehr geringe Bandbreite erforderlich. Edge oder GPRS Verbindungen reichen aus. Ist das Hochladen nicht möglich, weil kein Netz zur Verfügung steht, zeichnet die App weiterhin alle Wegpunkte in einer lokalen Datenbank auf und schickt sie an unseren Server, sowie eine Verbindung wieder möglich und das Tracking eingeschaltet ist.

Copyright 2019 – Hinnerk Weiler / SegelnBlogs GbR

Support: hilfe@segelnblogs.de


Wir sind Segler und und lieben es, von unseren Törns zu berichten. Darum haben wir eine einfache Lösung gesucht, Ideen und Erlebnisse in Windeseile von unterwegs per Smartphone oder Tablet zu veröffentlichen und genau dafür haben wir die SegelnBlogs-App gebaut: Verfasse komplette Blogartikel oder gib einfach nur ein kurzes Lebenszeichen, füge Fotos hinzu und lasse Deine Familie, Arbeitskollegen oder Freude an Deinem Törn teilhaben. Du musst Dich um nichts weiter kümmern und wenn Du möchtest, fügt die App auch gleich noch Deinen aktuellen Standort auf einer Karte direkt zu Deinem Beitrag hinzu.
Wir haben weitergedacht: Kann Dein Artikel nicht über das Internet gesendet werden, weil Du an Deinem entlegenen Ankerplatz gerade kein nur noch einen Balken GPRS Netz hast, dann kannst du Deinen Text auch als SMS verschicken. Freunde und Familie erhalten über die Webseite ein Lebenszeichen von Dir und wissen, warum es mit dem Anrufen heute vielleicht niocht klappt.
Bist Du komplett offline, können wir natürlich nicht zaubern. Aber wir legen Deine Artikel als E-Mail in den Postausgang des Telefons und wenn Du das nächste Mal eine Verbindung herstellst, gehen sie direkt danach online. So kannst Du Deine Tagesberichte auf Offshore-Passagen bequem sammeln und senden, sobald Du wieder in Landnähe bist erscheinen sie auf Deiner Seite.
Nur Vier Schritte bis zum Blog-Artikel:
——–
1. Überschrift und Text eingeben
2. Position anfügen (Standort des Telefons)
3. Bilder auswählen oder direkt mit der App ein Foto machen
4. Absenden
Voraussetzungen und weitere Kosten:
——-
Für den Betrieb der App musst Du sie mit einer bestehenden Seite auf www.segelnblogs.de verbinden. Dafür ist ein kostenloser Account und eine kostenlose Seite auf SegelnBlogs.de nötig. Mit anderen WordPress-Seiten arbeitet die App nicht zusammen!
Wir stellen alle Funktionen der ersten Version und die Basisfunktionen auf SegelnBlogs kostenlos zur Verfügung. Solange es SegelnBlogs gibt, bleibt das auch so. Weitere Features, die in Zukunft hinzukommen, werden allerdings zum Decken unserer Serverkosten und für den Kaffee beim Programmieren als In-App-Käufe zugefügt.
Auch können Kosten für die Datenübermittlung bei Deinem Mobilfunkanbieter entstehen. Wir empfehlen einen Datentarif (Prepaid oder Vertrag) mit einem Telefonanbieter Deines Segelreviers abzuschließen, um ggf. Roaminggebüren zu sparen. Ist eine Übermittlung nicht über das Internet möglich, entstehen zusätzliche Kosten für den SMS Versand (optional). Je nach länge Deines Textes müssen die Meldungen dabei über mehere Nachrichten verteilt werden. Dadurch können die SMS-Kosten bei Deinem Anbieter steigen. Wir empfehlen daher, SMS Meldungen kurz zu fassen.
Wie veröffentliche ich einen Blog-Artikel mit der SegelnBlogsLite-App?2018-07-04T18:09:08+00:00

SegelnBlogs Lite in der Übersicht

Bloggen mit der SegelnBlogsLite App ist kinderleicht. In nur vier Schritten kannst Du direkt von Deinem iPhone oder iPad aus einen kompletten Blogartikel verfassen, eine Karte mit Deiner aktuellen Position anfügen und Fotos von Deinem Tag auf See zeigen.

So geht es:

  1. Überschrift und Text eingeben
  2. Den Marker anklicken, um eine Position anzufügen (ACHTUNG: In der aktuellen API Version muss zwingend immer eine Position mit übertragen werden. Möchtest Du keine Position übbermitteln, schalte bitte die API in den Einstellungen ab.)
  3. Bilder auswählen oder direkt mit der App ein Foto machen (optional)
  4. Absenden

Wichtig: Vor dem ersten Posten musst Du einmalig Deinen Blog mit der App verbinden. Wenn Du noch keine Seite im SegelnBlogs Netzwerk hasst, kannst Du Dich hier registrieren und eine Seite anlegen.

Wie verbinde ich die SegelnBlogsLite App mit meinem Blog?2018-07-04T20:54:45+00:00

Damit du mit der App neue Beiträge auf Deine Seite laden kannst, musst du sie einmalig mit Deinem Blog verbinden. Auf diese Weise ist es nur einmal nötig, deine Zugangsdaten zu übertragen. Anschließend erkennt Deine Webseite Dein Telefon, bzw. iPad automatich und Du kannst die App ohne Zugangsdaten benutzen.

So funktioniert die Authorisierung der App:

  1. Starte die App und klicke auf die Zahnrädchen unten links, um in die Einstellungen zu gelangen
  2. Trage die URL deiner Seite in das Feld ein und speichere sie.
  3. Tippe auf „Verbinden“ und Du wirst zu Deinem Browser geleitet. Dorst musst Du ggf. zuerst die Zugangsdaten zu Deinem Blog eingeben.
  4. Anschließend musst Du bestätigen, dass Du die App mit SegelnBlogsLite verbinden möchtest. Der Browser leitet Dich automatisch zurück in die App Du und kannst die Einstellungen verlassen.

Die Authorisierung musst Du neu Durchführen, wenn Du Dein Gerät umbenennst oder die App beendest, wenn der Schalter zum Löschen der App-Daten in den Einstellungen gesetzt ist.

Übrigens kannst Du die App auf beliebig vielen iPhones oder iPads verbinden. Wenn Du Mitseglern das veröffentlichen von per App erlauben möchtest, müssen sie die App selbst auf ihrem Gerät installieren. Lege ihnen dafür im Backend Deiner Seite eigene Konten an, damit sie als Autoren der Artikel gewürdigt werden und du i9hnen nicht Deine Zugangsdaten als Seitenadministrator geben musst. Eine App kann derzeit immer nur mit einem Blog verbunden sein.

Ich habe eine Frage oder einen Vorschlag zur App. Wo kann ich die loswerden?2018-07-05T12:30:37+00:00

Wir erweitern diese Hilfe mit häufig aufkommenden Fragen regelmäßig. Wenn Deine Frage noch nicht beantwortet wurde, kannst du Dich jederzeit per Mail an hilfe@segelnblogs.de wenden.

API, SMS, E-Mail, wie kommen Position und Artikel auf meine SegelnBlogs Seite?2018-07-05T17:23:13+00:00

Mit SegelnBlogsLite kann Dein Artikel auf Drei wegen den Weg ins Blog finden. Normalerweise geschieht das über die API (Eine Schnittstelle direkt zu Deinem Blog), unmittelbar von Deinem Gerät zum Server. Dieser Weg über das Internet ist der schnellste und sofort nach dem Absenden ist Dein Artikel auf Deiner Seite online.

Es kommt aber gerade beim Segeln in Küstengewässern auch immer mal vor, dass die Verbindung dafür zu schwach, aber eben noch gerade gut genug für einfache SMS-Nachrichten ist. In diesem Fall werden Nachrichten per SMS übertragen. Dabei können allerdings technisch bedingt keine Bilder mit hochgeladen werden, aber zumdest kannst du noch ein Lebenszeichen an Land schicken. Bedenke dabei auch, das SMS im Ausland eventuell zusätzliche Roaminggebüren bedeuten können und SMS für Kurznachrichten gedacht sind. Wir müssen längere Nachrichten daher über mehrere SMS verteilen, wodurch sich die Kosten dann ggf. erhöhen.

Wenn Dein iPhone oder iPad keine Internetverbindung herstellen kann, verwenden wir automatisch die SMS-Methode. Du bekommst vorher jedoch eine Warnung.

Du kannst die SMS Funktion auch abschalten. In dem Fall erzeugt die App beim Senden eine E-Mail und legt diese in den Postausgang Deiner Mail-App. Sie wird dann versendet, wenn Du das nächste Mal WLAN oder ein internetfähiges Mobilfunknetz erreichst.

Übrigens: Wenn Du in den Einstellungen den API- und auch SMS-Versand abschaltest, wird immer so eine Mail erzeugt. Damit hast Du dann die Möglichkeit, zum Beispiel auch während einer längeren Passage ohne Netzzugang Dein tägliches Logbuch zu schreiben und am Ende alle Beiträge auf einmal hochzuladen.

Wie werde ich App Tester oder kann mich in die SegelnBlogsLite-Entwicklung einbringen?2018-07-05T11:52:28+00:00

Mit SegelnBlogsLite haben wir den Grundsteien für eine Reihe an Erweiterungen gelegt, die in den kommenden Versionen folgen. Damit die App unter allen denkbaren Umständen ihren Dienst tut, suchen wir neugierige Segler, die uns beim Testen unter realen Bedingungen helfen.

Beta Tests

Voraussetzungen: Du benötigst ein SegelnBlogs Konto und nutzt ein iOS Gerät mit Netzzugang. Außerdem brauchen wir die Mailadresse Deiner Apple-ID für den Testzugang. Nicht zwingend, aber sehr hilfreich ist ein Account bei Bitbucket.org, um uns Probleme direkt in die toDo-Liste schreiben zu können.

Aktuell ist die Version 1.0 von SegelnBlogsLite kurz vor der Betaphase. Das bedeutet, wir haben alle Funktionen eingebaut und intern getestet. Vor dem Beta Tests führt Apple als nächstes selbst eine technische Begutachtung durch, um sicherzustellen, dass sie den Design und Programmiervorgaben entsprechen. Diesen Prozess müssen alle Apps im App Store durchlaufen. Je nach Ergebnis, werden nachbesserungen gefordert. Sowie diese Hürde genommen ist, können wir die App als Testversion verbreiten.

Beta-Versionen werden nicht über den Apple App-Store, sondern erreichen Dich über die kostenlose App „Testflight“ von Apple nachdem wir Dich dazu berechtigt haben. Sofern Deine Apple-ID nicht mit der E-Mailadresse in Deinem SegelnBlogs Konto übereinstimmt, brauchen wir die Adresse Deiner Apple-ID. Du musst die App „Testflight“ auf allen Geräten installieren, mit denen Du die App ausprobieren möchtest.

Im Rahmen Deiner Tests übermittelt „Testflight“ von Deinem Gerät aus automatisch statistische Daten zur Performance von SegelnBlogsLite und im Falle von Abstürzen auch Crash Reports zur Fehlersuche. Beta Tests dienen dazu, Fehler zu finden und die App zu verbessern. Sie sind keine gute Testumgebung, um nur zu schauen, ob einem die App gefällt oder nicht! Im Falle von Problemen bei der Bedienung, Abstürzen oder anderen Fehlern erwarten wir von Beta Testern etwas Mithilfe und entsprechende Fehlerberichte: Am liebsten direkt hier.

Wenn Du beim Beta-Test mitmachen möchtest, melde Dich bitte unter hilfe@segelnblogs.de.

Alpha Tests (für Mutige)

Voraussetzungen: Lust auf Teamwork, Grundverständnis von iOS Programmierung, eine Apple-ID, einen Bitbucket- und SegelnBlogs Account. Idealerweise schließt Du Dich unserer ständigen virtuellen Entwicklungskonferenz auf Slack an.*)

*) Wir möchten die App gern auch für Android nachbauen. Das ist für uns völliges Neuland! – Hast Du Erfahrung mit Android Programmierung, dann hilf uns bitte.

Alpha Versionen sind erste lauffähige Versionen oder bereits stabile Versionen, die brandneue Erweiterungen enthalten. Alpha bedeutet, dass Du direkt am Puls der Programmierung dabei bist und Features als erster bekommst, zum Teil sind diese erst wenige Stunden alt. Die Kehrseite: Du testest diese Versionen und nimmt in Kauf, dass die App nicht (wie gedacht) funktioniert. Das kann soweit gehen, dass sie Dein Apple-Gerät lahmlegt. Alpha Tests sind daher nur etwas für Mutige und Freunde regelmäßiger Backups, bzw. für Leute, die etwas von App-Entwicklung, Swift-Programmierung und Xcode verstehen. – Das hat Dich nicht abgeschreckt? Dann melde Dich!

Als Alpha Tester nimmst Du an der Entwicklung unmittelbar Teil und kannst Deine eigenen Vorstellungen und Wünsche direkt umsetzen.

 

 

Datenschutz in der SegelnBlogs App2019-09-29T09:13:50+00:00

Diese Informationen beziehen auf die von uns angebotenen SegelnBlogs Apps für iOS und Android.

Zum Betrieb der Apps ist ein Account auf SegelnBlogs erforderlich. Datenschutzrelevante Informationen zum Einrichten und betreiben eines Accounts und einer Webseite auf SegelnBlogs sind hier zu finden.

Seglern liegt naturgemäß viel an Freiheit. Wir assoziieren mit dem Begriff Freiheit auch „unbeobachtet“. In der App findet daher durch uns keine Überwachung oder Auswertung statt, die darauf abzielt, das Verhalten einzelner User nachzuverfolgen. Aus rechtlichen und betrieblichen Gründen  erfassen wir dennoch einige anonymisierte statistische Daten. Diese sind im folgenden genauer beschrieben.

Der Zweck der SegelnBlogs Apps besteht im Verwalten einer persönlichen Seite und dem Austausch mit anderen SegelnBlogs Usern. Es werden nur zur Verarbeitung von Nachrichten oder Artikel erforderliche Informationen durch die App an den SegelnBlogs Server übertragen.

Beim Veröffentlichen von Beiträgen sind das die vom Benutzer zur veröffentlichung vorgesehene Headline, Text, wenn ausgewählt, auch die aktuellen Positionsdaten, wie sie vom jeweiligen Mobilgerät an die App gemeldet werden. Es können auch Bilder, bzw. Videos oder vollständige GPS-Tracks eines Törns aus dem Speicher des Mobilgerätes hochgeladen werden. Diese Daten können Metadaten enthalten, die Aufschluss über Personen, Orte und Zeitpunkte geben. Wir lesen diese Metadaten (außer Positionsdaten in GPS-Tracks) nicht aus und verarbeiten keine dieser Daten weiter. Da wir Bilder und Videos nicht weiterverarbeiten, entfernen wir aber enthaltene Metadaten auch nicht.

Zur Nutzung der API müssen wir das von Dir benutzte Mobilgerät eindeutig identifizieren und zuordnen können. Dazu speichern wir einen eindeutigen Schlüssel innerhalb der SegelnBlogs-App. Außerhalb davon kann keine andere App auf diese Information in Deinem Telefon zugreifen. Zudem speichern wir den Name des Mobilgerätes. Schlüssel und Gerätename werden mit dem bei der Autorisierung benutzten SegelnBlogs-Account und Deiner persönlichen SegelnBlogs Seite verbunden. Diese Zuordnung wird auf dem SegelnBlogs-Server gespeichert.

Vor dem Nutzen von SMS-Diensten muss die Absendernummer (Telefonnummer der SIM-Karte) im Blog hinterlegt werden. Diese Nummer wird auf dem Server gespeichert und ausschließlich zur Identifikation des Absenders und einer Zuordnung der Nachricht zu einer persönlichen Seite genutzt.
SMS Nachrichten werden durch „sms77 e.K., Christian Leo, Köhlerkoppel 19, D-24109 Melsdorf“ verarbeitet. Die Datenschutzinformationen von sms77 sind hier zu finden: https://www.sms77.io/en/company/gdpr/

Wir erheben statistische Daten über die App-Nutzung auf dem Server und in der App. Diese Daten geben uns einen Überblick über die Häufigkeit folgender Ereignisse: Starten der App, Veröffentlichen von Positionsmeldungen per API, SMS und E-Mail. Auf Grundlage dieser Daten verbessern wir unseren Service.

Rohdaten aller per SMS und E-Mail eintreffenden Positionsdaten speichern wir für etwa ca. 30 Tage. Enthalten diese Nachrichten, wie bei E-Mails oft üblich, Fußzeilen mit persönlichen Daten, werden diese ebenfalls gespeichert. Das gilt auch für die Absendernummern von SMS, bzw. die Absenderadresse einer E-Mail. Wir nutzen Kontaktdaten, die uns auf diesem Weg erreichen, wenn wir beispielsweise feststellen, dass jemand mehrfach vergeblich versucht, eine Meldung zu erzeugen oder auf Nachfrage eines Nutzers zur Fehlersuche. Wir verwenden keine dieser Daten für die Zustellung oder Einblendung von Werbung und geben sie nicht an Dritte weiter.

Verantwortlich für Einhaltung geltender Datenschutzbestimmungen ist Hinnerk Weiler, Neuhofstr.6,CH-6330 Cham

Die SegelnBlogs App wird immer größer! Was kann ich tun?2019-09-22T17:04:43+00:00

Die SegelnBlogs-App sollte auf Deinem Endgerät um die 80 bis 200 Megabyte Speicherplatz belegen. Dies ist der Platz, der für die App selbst und die Arbeit mit Medien und Text benötigt wird. Kurzfristig kann sie daher auch deutlich größer werden. Das passiert immer dann, wenn Du große oder viele Fotos auf einmal hochladen möchtest. Auch mehrmals täglich per App veröffentlichen, lässt sie vorübergehend wachsen.

Der benötigte Speicher wird von Android, bzw. iOS beobachtet und eine Art digitaler Hausmeister kümmert sich in Deinem Telefon darum, ihn bei Zeiten wieder freizugeben. Meist passiert das Nachts, wenn Du das Telefon nicht verwendest. Innerhalb von 24 Stunden sollte der Garbage Collector so den Platz nach und nach wieder freigeben und die App wieder schrumpfen.

Problem mit älteren Installationen:

In App-Versionen vor 1.10 wurden der dafür reservierte Speicher leider nicht immer korrekt freigegeben und der Garbage Collector hatte dann keinen Zugriff darauf. Dieser Fehler wurde in der Version 1.10 (Oktober 2019) behoben. Leider kann nur der seit dem belegte Speicher auf diese Weise wieder freigegeben werden. Sollte Deine App also dauerhaft deutlich über 200 MB belegen, empfehlen wir, sie vom Gerät zu entfernen und neu zu installieren.

 

Legal Information:

Special thanks go out to the countless advice I found on Stackoverflow while making this App! Without the helpful people there this project would have been doomed a couple of times.

SegelnBlogsLite makes use of the following third party libraries:

Alamofire

Copyright (c) 2014-2018 Alamofire Software Foundation (http://alamofire.org/)

Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining a copy
of this software and associated documentation files (the „Software“), to deal
in the Software without restriction, including without limitation the rights
to use, copy, modify, merge, publish, distribute, sublicense, and/or sell
copies of the Software, and to permit persons to whom the Software is
furnished to do so, subject to the following conditions:

The above copyright notice and this permission notice shall be included in
all copies or substantial portions of the Software.

THE SOFTWARE IS PROVIDED „AS IS“, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND, EXPRESS OR
IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF MERCHANTABILITY,
FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT. IN NO EVENT SHALL THE
AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY CLAIM, DAMAGES OR OTHER
LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT, TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM,
OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN
THE SOFTWARE.

Cache

Licensed under the **MIT** license

> Copyright (c) 2015 Hyper Interaktiv AS
>
> Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining
> a copy of this software and associated documentation files (the
> „Software“), to deal in the Software without restriction, including
> without limitation the rights to use, copy, modify, merge, publish,
> distribute, sublicense, and/or sell copies of the Software, and to
> permit persons to whom the Software is furnished to do so, subject to
> the following conditions:
>
> The above copyright notice and this permission notice shall be
> included in all copies or substantial portions of the Software.
>
> THE SOFTWARE IS PROVIDED „AS IS“, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND,
> EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF
> MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT.
> IN NO EVENT SHALL THE AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY
> CLAIM, DAMAGES OR OTHER LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT,
> TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM, OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE
> SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN THE SOFTWARE.

Gallery

Licensed under the **MIT** license

> Copyright (c) 2015 Hyper Interaktiv AS
>
> Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining
> a copy of this software and associated documentation files (the
> „Software“), to deal in the Software without restriction, including
> without limitation the rights to use, copy, modify, merge, publish,
> distribute, sublicense, and/or sell copies of the Software, and to
> permit persons to whom the Software is furnished to do so, subject to
> the following conditions:
>
> The above copyright notice and this permission notice shall be
> included in all copies or substantial portions of the Software.
>
> THE SOFTWARE IS PROVIDED „AS IS“, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND,
> EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF
> MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT.
> IN NO EVENT SHALL THE AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY
> CLAIM, DAMAGES OR OTHER LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT,
> TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM, OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE
> SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN THE SOFTWARE.

Hue

Licensed under the **MIT** license

> Copyright (c) 2015 Hyper Interaktiv AS
>
> Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining
> a copy of this software and associated documentation files (the
> „Software“), to deal in the Software without restriction, including
> without limitation the rights to use, copy, modify, merge, publish,
> distribute, sublicense, and/or sell copies of the Software, and to
> permit persons to whom the Software is furnished to do so, subject to
> the following conditions:
>
> The above copyright notice and this permission notice shall be
> included in all copies or substantial portions of the Software.
>
> THE SOFTWARE IS PROVIDED „AS IS“, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND,
> EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF
> MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT.
> IN NO EVENT SHALL THE AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY
> CLAIM, DAMAGES OR OTHER LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT,
> TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM, OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE
> SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN THE SOFTWARE.

Imaginary

Licensed under the **MIT** license

> Copyright (c) 2015 Hyper Interaktiv AS
>
> Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining
> a copy of this software and associated documentation files (the
> „Software“), to deal in the Software without restriction, including
> without limitation the rights to use, copy, modify, merge, publish,
> distribute, sublicense, and/or sell copies of the Software, and to
> permit persons to whom the Software is furnished to do so, subject to
> the following conditions:
>
> The above copyright notice and this permission notice shall be
> included in all copies or substantial portions of the Software.
>
> THE SOFTWARE IS PROVIDED „AS IS“, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND,
> EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF
> MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT.
> IN NO EVENT SHALL THE AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY
> CLAIM, DAMAGES OR OTHER LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT,
> TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM, OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE
> SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN THE SOFTWARE.

Lightbox

Licensed under the **MIT** license

> Copyright (c) 2015 Hyper Interaktiv AS
>
> Permission is hereby granted, free of charge, to any person obtaining
> a copy of this software and associated documentation files (the
> „Software“), to deal in the Software without restriction, including
> without limitation the rights to use, copy, modify, merge, publish,
> distribute, sublicense, and/or sell copies of the Software, and to
> permit persons to whom the Software is furnished to do so, subject to
> the following conditions:
>
> The above copyright notice and this permission notice shall be
> included in all copies or substantial portions of the Software.
>
> THE SOFTWARE IS PROVIDED „AS IS“, WITHOUT WARRANTY OF ANY KIND,
> EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO THE WARRANTIES OF
> MERCHANTABILITY, FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE AND NONINFRINGEMENT.
> IN NO EVENT SHALL THE AUTHORS OR COPYRIGHT HOLDERS BE LIABLE FOR ANY
> CLAIM, DAMAGES OR OTHER LIABILITY, WHETHER IN AN ACTION OF CONTRACT,
> TORT OR OTHERWISE, ARISING FROM, OUT OF OR IN CONNECTION WITH THE
> SOFTWARE OR THE USE OR OTHER DEALINGS IN THE SOFTWARE.

Generated by CocoaPods – https://cocoapods.org