• (15-2019) Endlich sind wir in Orth auf Fehmarn,. Das Finale hat es in sich! Wir erfahren, dass akadamisches Anlegen nicht funktioniert, erleben einen zuvorkommenden Segler, der deswegen ins Wasser fällt und […]

    • Reiner antwortete vor 2 Monaten

      Schön dass ihr heil wieder „Zuhause“ seid. Wir haben euch immer begleitet. Liebe Grüße Rita und Reiner

      • emaloca antwortete vor 2 Monaten

        Moin, wir liegen vor dem Kran. Der Wind orgelt, ob wir heute aus dem Wasser kommen, steht noch nicht fest.
        Ahoi von Emaloca

  • (14-2019) Vor Skagen sind wir wieder von der Nord- in die Ostsee gelangt. Diese scheint sich so über uns zu freuen, dass wir kaum vorwärts kommen. Wir haben es gerade von Aalbaek nach Grenaa geschafft: viel zu w […]

  • (13-2019) Hier berichten wir von unserer Nachtfahrt über das Skagerrak, vom darauffolgenden „Kultur“schock in Skagen und von einer wahren Augenweide.

    Zwei Anläufe brauchten wir, um von der norwegischen Südkü […]

  • (12-2019) Wehmütig haben wir uns vom Hardangerfjord verabschiedet. Der innere Wendepunkt unseres Törns ist erreicht. Jetzt geht es langsam – und etappenweise auch sehr schnell – Richtung Süden. Gestern haben wi […]

  • (11-2019) Nachdem wir dem städtischen Treiben in Bergen zugesehen haben und mit der Schnellfähre und 30 Knoten durch den Sognefjord gedüst sind, brauchen wir Entschleunigung. Der Hardangerfjord bietet sich da […]

    • Danke, aber Fjord Norwegen ist auch einfach nur grandios. Bislang hatten wir auch viel Glück mit dem Wetter. Scheint jetzt leider etwas zu kippen. Mal sehen, wie es weitergeht.
      Liebe Grüsse Anke und Gerd

    • …. Und du wolltest nicht kommen. Bis bald in Warburg liebe Grüsse Anke und Gerd

  • (10-2019) Wir haben es geschafft! Wir sind in Bergen, dem Umkehrpunkt unseres Segeltörns. Naja fast, denn wir lassen uns mit einem Schnellboot noch ein Stück weiter fahren, bis hinein in den Sognefjord nach F […]

  • (9-2019) Wir schauen den Rahseglern zu, wie sie stolz und gemächlich den Hafen von Sirevag verlassen, um nach Bergen zu fahren. Dort ist das große Tall ship Race Treffen. Dann heisst es auch für uns Leinen los. Wi […]

  • emaloca schrieb neuen Beitrag, Willkommen in Fjord Norwegen, auf der Webseite Ost See Stücke vor 4 Monaten

    (8-2019) An der Südküste Norwegens mit ihrem relativ flachem Hinterland lässt es sich gut entlangtingeln – Häfen, Schärenplätze gibt es reichlich. Damit ist es aber ab der Südspitze Kap Lindesnes erst einmal s […]

    • emaloca antwortete vor 4 Monaten

      Dass du eine Sonnenanbeterin bist wissen wir ja. Aber wenn hier die Sonne scheint, ist es im Windschatten auch richtig heiss. Gerade regnet ist, sind in der Ölstadt Stavanger. Liebe Grüsse Anke und Gerd

  • (7-2019) Der Schalter ist umgelegt, die Saison in Norwegen hat begonnen. Dennoch findet man – nur ein klein wenig abseits der gängigen Routen – auch an der Südküste Norwegens ruhige Ankerbuchten. Sie sind ideal […]

    • emaloca antwortete vor 4 Monaten

      Hallo du Angler,
      Wir können den Fang von mehreren Makrelen und einem Pollack vermelden. Noch nicht mal ne Angel benutzt, nur Leine Haken und Blinker.
      Liebe Grüsse

  • (6-2019) Jetzt ist es schon über eine Woche her, dass wir Oslo verlassen haben. In kurzen Etappen haben wir uns an einem Drittel der Südküste Norwegens entlang gehangelt. Bei Sommerwetter muss man sich daran ge […]

    • Keine Sorge, wir springen nicht. Wir benutzen die Felsen nur zum Festmachen. Mit dem schwitzen haben wir auch keine Probleme. Wasser 12 Grad, Luft heute knapp darüber. Kuschelprogramm angesagt.

  • emaloca schrieb neuen Beitrag, Oslo fasziniert, auf der Webseite Ost See Stücke vor 4 Monaten, 4 Wochen

    (5-2019) Dieses Mal geht es nur um Oslo. Denn eine Woche hat uns die Stadt in den Bann gezogen, mit ihrer modernen Architektur im Hafenviertel, mit spannenden Stadtquartieren, fantastischen Museen, Kunstwerken in […]

    • Feiert schön. Wir machen uns auf Richtung Risör. Christiansand muss warten, zu wenig Wind.
      Liebe Grüsse Anke und Gerd

    • Feiert schön. Wir machen uns auf Richtung Risör. Christiansand muss warten, zu wenig Wind.
      Liebe Grüsse Anke und Gerd

  • emaloca schrieb neuen Beitrag, Ablaufen ist kein Umweg, auf der Webseite Ost See Stücke vor 5 Monaten

    (4-2019) Hier erzählen wir, wie uns Segler-Leiden und Segler-Freuden letztlich ziemlich schnell von Anholt zur schwedischen Grenzstadt Strömstad und nach Oslo gebracht haben, ein kleiner Umweg i […]

    • emaloca antwortete vor 5 Monaten

      Moin Hans,
      Wir als Segler gehen eher ins Thor Heyerdal- Fram- und Wikinger Museum. Ausserdem ist die neue Architektur in Oslo total spannend und und und…. Wir werden berichten. Liebe Grüsse Anke und Gerd

    • Hallo ihr Lieben, da habt ihr ja wieder einen ereignisreichen Törn. Weiterhin toi, toi, toi.
      Wir haben uns Italienrundreise jetzt auch gut beendet. Und natürlich war das auch eine schöne und ereignisreiche Tour. Da werden wir jetzt erstmal ein bisschen von zehren bis wir dann irgendwann mal wieder segeln. Liebe Grüße von uns beiden und weiter gute Fahrt.

  • (3-2019) In diesem Blog beschreiben wir, warum wir bislang nur langsam vorankommen – und dass Wind und Wetter dabei nicht die Hauptrolle spielen, sondern in diesem Fall die Schönheit der beiden Inseln Samsö und […]

    • Moin, Moin,
      Danke für die Wünsche. Auch ihr werdet euer blau schon finden. Wir wünschen euch, dass ihr das Gefährlichste einer Reise heil übersteht- die Fahrt mit dem Auto zu La Siesta.
      Anke und Gerd

    • Moin wolfgang,
      sorry aber ich bin erst jetzt auf deine Wünsche gestossen. Danke dafür. Bislang läuft alles gut.
      Beste Grüße Anke und Gerd

  • emaloca schrieb neuen Beitrag, Wasserwelten, auf der Webseite Ost See Stücke vor 5 Monaten, 3 Wochen

    (2-2019) In diesem Blog können wir nicht über Segelabenteuer berichten. Das Wetter ist bislang bescheiden, zu wenig oder zu viel Wind, meistens zu kalt und Regen durchsetzt. Bleibt also Zeit im Hafen über un […]

  • (1-2019) In unserem ersten Blog der Saison erzählen wir, was wir mit hölzernen Seekarten zu tun gedenken; wir listen auf, wieso manche Sponsoren den Wasserpass in Bedrängnis bringen können und staunen, was das Anl […]

    • Lass dich von den Wellen schaukeln, es ist einfach herrlich. Fortsetzung wird wieder spannend.

    • Ahoi Emaloca!
      Schön, dass ihr jetzt auch on Tour seid. ⛵️⛵️⛵️
      Ich drücke euch die Daumen, dass ihr es, auch wenn das Wetter wieder eher ungemütlich daher kommt, diesmal über den Limfjord hinaus schafft.
      Für den Fall, dass die kühle Westdrift anhält, empfehle ich Norwegens Ostküste rund um Risør. Auch sehr schön!!!
      Ach ja, falls ihr wirklich nicht wisst, wozu dieses knallgelbe Schwimmdingens ist, hier etwas zum Nachlesen:
      https://www.awn.de/jonbuoy-automatisch-aufblasbares-bergemodul-28719.html
      Große Yacht = viel Freibord 😉
      Liebe Grüße von der HavLys im Solent 🙋‍♂️

      • Ahoi Ralf, da musst du erst nach England segeln, bevor ich deinen Kommentar bemerke. Bekomme sonst immer eine Email beim 1. Mal. Vor 2 Jahren haben wir es ja immerhin schon bis zu den Kosterinseln geschafft. Dieses Mal sind wir fest entschlossen.
        Wenn du auf den Azoren angekommen bist, schick uns doch bitte mal ein paar nette Hochs vorbei. Kansst ja mal ein gutes Wort für uns einlegen.
        Wir lesen deinen Blog http://www.sailingshavlys.segelnblogs.de und kontrollieren dich über AIS.
        Liebe Grüße
        Anke+Gerd

      • Ahoi Ralf, da musst du erst nach England segeln, bevor ich deinen Kommentar bemerke. Bekomme sonst immer eine Email beim 1. Mal. Vor 2 Jahren haben wir es ja immerhin schon bis zu den Kosterinseln geschafft. Dieses Mal sind wir fest entschlossen.
        Wenn du auf den Azoren angekommen bist, schick uns doch bitte mal ein paar nette Hochs vorbei. Kansst ja mal ein gutes Wort für uns einlegen.
        Wir lesen deinen Blog http://www.sailinghavlys.segelnblogs.de und verfolgen dich über AIS.
        Liebe Grüße
        Anke+Gerd
        Anke+Gerd

    • Ahoi ihr beiden, klappt schon noch mit den erotischen Häfen, besser noch Ankerplätzen. Sind heute nach Samsö gesegelt, Langör. Ein Hafen ganz nach unserem Geschmack. Wir wünschen euch eine spannende Segelzeit in Estland.
      Liebe Grüsse Anke+Gerd

  • emaloca schrieb neuen Beitrag, Gelandet!?, auf der Webseite Ost See Stücke vor 1 Jahr, 1 Monat

    (20-2018) Wir haben unsere ‚kleine‘ Ostseerunde nach viereinhalb Monaten beendet. Flaggen von acht Ländern wehen an der Backbordsaling als wir in unseren Heimathafen Orth auf Fehmarn einlaufen. Inzwischen sind […]

  • (19-2018) Noch ist unsere kleine Ostseerunde nicht vollendet. Wir klagen hier etwas über zu laute ‚Musik‘ und achterlichen Wind entlang der polnischen Küste, beschreiben eine vergebliche Suche im Stettiner Haff u […]

  • Der Speicher ist voll von Eindrücken und Erlebnissen, die wir bislang während unserer kleinen Ostseerunde gesammelt haben. Wir machen Urlaub vom Reisen am Strand von Leba, während andere dort arbeiten, hören Det […]

  • (17-2018) Eigentlich wollten wir in Nida auf der kurischen Nehrung ein paar Tage Urlaub von unserer Reise machen. Denn wir haben so viele Eindrücken in den baltischen Staaten gesammelt, die wollen erst einmal […]

  • emaloca schrieb neuen Beitrag, Lettland – im Umbruch, auf der Webseite Ost See Stücke vor 1 Jahr, 2 Monaten

    Von Estland nach Lettland gesegelt, können wir nun über unsere lettischen Eindrücke berichten, die wir in den Hafenstädten Ventspils und Liepaja gewonnen haben. Vieles ist im Umbruch. In Liepaja haben wir die let […]

  • Mehr laden