Manfred Jansen

Manfred Jansen

  • Manfred Jansen schrieb neuen Beitrag, Alternativprogramm, auf der Webseite SegelnBlogs vor 2 Wochen, 4 Tagen

    Wenn mir in den letzten Jahren die Segelsaison nicht lange genug dauern konnte, und ich das Einwintern von Rüm Hart so lange wie möglich hinausgezögert und letztlich mit gefrorenen Pfoten erledigt habe, so habe ic […]

  • Wenn mir in den letzten Jahren die Segelsaison nicht lange genug dauern konnte, und ich das Einwintern von Rüm Hart so lange wie möglich hinausgezögert und letztlich mit gefrorenen Pfoten erledigt habe, so habe ic […]

    • Hallo Manfred,
      das neue Design ist mir direkt aufgefallen. Kommt sehr gefällig und modern rüber. Kommt mir auch alles irgendwie größer vor. Fazit: Noch mehr Lesespaß :-).
      Apropos Spaß. Viel Spaß über den Winter mit deinen Alternativprogrammen „buiten und binnen“
      Gruß Alex

  • Manfred Jansen schrieb neuen Beitrag, Kunstflug, auf der Webseite SegelnBlogs vor 3 Wochen, 6 Tagen

    Nein, ich habe nicht das Hobby gewechselt (obgleich die Fliegerei ein heimliches Faszinosum für mich ist). Und als kunstvoll kann man es schon gar nicht bezeichnen, was mir passiert ist. Aber es ist passiert, und […]

  • Nein, ich habe nicht das Hobby gewechselt (obgleich die Fliegerei ein heimliches Faszinosum für mich ist). Und als kunstvoll kann man es schon gar nicht bezeichnen, was mir passiert ist. Aber es ist passiert, und […]

    • Hallo Manfred,
      persönlich bin ich ein wenig traurig, dass es jetzt keine Fortsetzung dieser amüsanten, mit spitzer Feder geschriebenen Kolumnen mehr gibt. Wie ich Dir schon persönlich sagte, waren sie für mich immer ein intellektuelles Highlight gewesen. Aber die Begründung ist nachvollziehbar. 67 Kolumnen heißt auch 67 Themen. Da bleibt für mich nur noch eins zu sagen: DANKE!
      Gruß Alex

  • … mit dieser Saison. Das war’s. Aber nicht etwa sang- und klanglos, nein, das muss schon ordentlich zelebriert werden. Zunächst „zelebriere“ ich alleine. Noch mal die Standardhäfen abklappern, zum Beispiel E […]

  • Manfred Jansen schrieb neuen Beitrag, Sturm, auf der Webseite Die Abenteuer von Rüm Hart vor 2 Monaten

    Na gut, sagen wir korrekter: Starkwind. Aber viel fehlt nicht. Alles fängt harmlos an. In Hindeloopen ist alles noch friedlich. Kaffee mit Henk, dem Hafenmeister, später kommt Thomas mit seiner EmiLu längseits, wi […]

    • Hallo Thomas. Wurde natürlich sofort korrigiert. Ich wusste, dass daran irgendwas falsch war … ;-))

  • … and a boat! Ok, warum gibt der Schreiberling mit seinem angelsächsischen Kauderwelsch an? Weil es von einem Irland-Törn zu berichten gibt. Genauer: 6 gestandene Männer mit einem gecharterten Motorschiff auf de […]

  • … ist einer meiner Lieblingsorte und -häfen am IJsselmeer. Dabei rede ich vom Hylper Haven, weniger von der Marina gleich „umme Ecke“. Der Hylper Haven ist glaube ich der Gemeindehafen von Hindeloopen. Klein, […]

  • … schon rein meteorologisch. Seit Freitagnachmittag ist Sigrid an Bord, und an jedem Tag haben wir andere Wetterbedingungen. Immerhin kommt so keine Langeweile auf. Freitagabend war Stammtisch, Samstag ging’s […]

  • Gestern – Mittwoch – Morgen 07: 55 Uhr: Rüm Hart gleitet leise unter Groß und Genua aus der Hafeneinfahrt raus aufs IJsselmeer. In Medemblik kann man bei West prima die Segel noch im Hafenkanal setzen. Das W […]

  • Manfred Jansen schrieb neuen Beitrag, Eingeweht …, auf der Webseite Die Abenteuer von Rüm Hart vor 4 Monaten

    … nennt es der Segler entschuldigend, wenn er lieber im gemütlichen Hafen hocken bleibt, statt sich dem Zorn Neptuns und Rasmus‘ auszusetzen. Genauso ging es mir gestern.

    Zunächst aber: vorgestern h […]

  • Manfred Jansen schrieb neuen Beitrag, Hä … ?, auf der Webseite Die Abenteuer von Rüm Hart vor 4 Monaten

    „Hä?“ ist emsländisch und bedeutet: was bitte soll das Foto da oben? Rüm Harts neuer Tragflügel in surrealistischer Darstellung? Natürlich Quatsch, obgleich „Flügel“ schon mal nicht schlecht ist. Es handelt sich […]

  • … ist ein sehr flaches Gebiet südlich von Stavoren. Wenn man – so wie ich heute – z. B. von Lemmer kommt, fährt man üblicherweise einen großen Bogen nach Westen (bis ungefähr zu dem Wort „Lacon“), bevor man schl […]

    • Hallo Lissy und Crew. Danke für eure Nachricht. Ja, ich habe eine Baumbremse, seit Anfang 2015. würde ich immer wieder genauso machen. Bis auf die Tatsache, dass ich dasselbe Fabrikat, aber eine Nummer größer (das sollte die mittlere von 3 Größen sein) wählen würde. Details zu meiner Lösung und grundsätzliche Aussagen könnt ihr unter dem Menüpunkt „Basteleien“ und dort unter „Baumbremse“ finden. Oder direkt hier: http://www.ruemhart.net/basteleien/baumbremse/ .
      Liebe Grüße, Manfred

  • Tja, ich fürchte, meine Skipperin hat wieder mal recht. Irgendwas ist mit Lemmer, irgendwas Anziehendes. Ich versuche es mal: Es ist wohl diese Mischung aus „vibrant city“, in der was los ist, wo es was zu gucken […]

  • … nu segelt er wieder, Gott sei Dank. Bei Wilhelm Busch war’s der Frosch, und der hat als Zeichen seiner Genesung auch geraucht. Das wäre das Hinterallerletzte, das mir in den Sinn käme. Aber der Reihe nach: h […]

  • Es waren heftige Stunden, zumindest die letzten 24. Gestern Mittag war ich bei Starkwind und teils sehr kräftigen Regenschauern hier angekommen. Heute Nacht wurde es so heftig mit dem Wind, dass ich in meiner […]

  • … so könnte man mein Abendessen mit Fug und Recht bezeichnen. Fleischklops (geht so) aus der Fertigabeilung des hiesigen Coop, Instant-Kartoffelbrei (lecker!) aus der Tüte und zum Nachtisch sehr „luftiger“ P […]

  • Ich schon wieder. Wenn ich innerhalb von 24 Std. 2 Blogeinträge schreibe heißt das, dass ich endgültig dem Winterblues entronnen und im Segelmodus angekommen bin. Ich wollt auch nur schnell 3 Neuigkeiten ve […]

  • Da strahlt der Skipper, wenn sein Schiffchen endlich fertig ist und auf die fast schon enteilte Saison losgelassen werden kann. Am Freitag war Übergabe. Rüm Hart schwamm schon im Wasser, aber ich wollte das neue R […]

    • Hallo Manfred,
      während der Reparaturarbeiten habe ich deine Ruhe bewundert. So kam es mir jedenfalls vor. Jetzt kann ich Dir endlich einen guten Start in eine hoffentlich herrliche Saison 2018 wünschen. Vielleicht kreuzen sich ja noch einmal unsere Wege.
      Viele Grüße Alex

  • Manfred Jansen schrieb neuen Beitrag, es wird …, auf der Webseite Die Abenteuer von Rüm Hart vor 7 Monaten

    … hoffentlich nicht mehr lange dauern, bis Rüm Hart wieder ins Wasser darf. Angepeilt wird von den entscheidenden Personen das kommende Wochenende.

    Gerade eben komme ich zurück aus Holland und hab die e […]

  • Mehr laden
Zur Werkzeugleiste springen